FSLogix Training
Image is not available
FSLogix Training
Profil- und Office Container
Application Masking
App-V Storage, Terminalserver, Best Practice
Praxisteil mit Terminalservern
15.6.2021 - 16.6.2021
Standartanwendungen
App-V SaS über 20 Standardanwendungen

Alle wichtigen Browser

Wichtige Standardanwendungen

Wöchentlich aktuallisiert

Mit Support

Individuelle Anpassungen sind möglich

Schnell auf Sicherheitslücken reagieren

Bonus: Einige MSIX Pakete für WVD

FSLogix Schulung
FSLogix Training
15.6. - 16.6.2021
App-V Buch
Services
Innovative IT-Lösungen
previous arrow
next arrow
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Bilder/FKreis.jpg'

Windows Firewall Ports automatisch für ein App-V Paket öffnen

Wenn ein App-V Paket Firewall Regeln mitbringen soll, beispielsweise um einen Port für einen eingehenden- oder ausgehenden Datenbankzugriff zu öffnen, gibt es mehrere Wege, um dies zu erreichen. Das größte Problem dabei ist jedoch, dass eine Anwendung sowohl global als auch lokal für einen Benutzer veröffentlicht werden kann. Auf Terminalservern kann es für die gleiche Anwendung sogar verschiedene Veröffentlichungspunkte für eine Anwendung im System geben. Nämlich wenn eine Anwendung gleichzeitig für mehrere Benutzer veröffentlicht wird.
Programmbezogene Firewalleinstellungen beziehen sich dabei immer auf einen Anwendungspfad. Nun, der kann sich je nach Integrationspunkt per User unterscheiden und schlimmer, das folgende Bild zeigt einen aktuellen Firefox, der einmalig für einen Benutzer veröffentlicht wurde und einmalig gestartet ist. Es gibt hier zwei unterschiedliche Pfade:

image001

Welcher Pfad soll nun verwendet werden? Ich habe dazu einen Blog gefunden, der hier den Pfad unter dem Integrationspunkt angibt und das mal direkt getestet:

Weiterlesen
  8489 Aufrufe
  0 Kommentare
8489 Aufrufe
0 Kommentare

Auto-Sequencer App-V mit Windows 10 1703 auf VMware (Teil 1)

Eine neue Windows Version ist verfügbar und damit neue Funktionen für App-V in der Windows 10 Enterprise Edition. Eine neue Funktion ist der Auto-Sequencer. Das ist eine PowerShell Skriptsammlung, die einen Sequencer automatisiert erstellen kann und zusätzliche Funktionen enthält um in diesem Sequencer automatisiert zu sequenzieren.

image001

Weiterlesen
  10887 Aufrufe
  4 Kommentare
Neueste Kommentare
Gäste — Christian
Vielen Dank für die Tolle Anleitung. Was von MS bereitgestellt wurde hat bei mir viele Fragen offengelassen, die von dir Beantwort... Weiterlesen
Freitag, 30. Juni 2017 14:01
Andreas Nick
Hi Christian, der löst den Namen wohl über Netbios auf. Was genau bei Dir blockieren könnte kann ich von hier auch nicht sagen AAb... Weiterlesen
Freitag, 30. Juni 2017 19:21
Gäste — Christian
Ich habe vorher noch nen eintrag in die host datei gemacht, dann ging es weiter auf "Access Denied" ich schau am Montag mehr.... Weiterlesen
Freitag, 30. Juni 2017 19:32
10887 Aufrufe
4 Kommentare

Automatische Sequenzierung von App-V Anwendungen

AppVClient 180x180Microsoft bietet mit der Windows PowerShell auf dem Sequencer eine Möglichkeit, die Paketerstellung zu automatisieren. Die Nutzung dieser Module ist einfach. Bei dem Sequencer ist wiederum zu beachten, dass dieser für die genutzte Umgebung Best Practice zu installieren ist. In der Regel wird man die automa-tische Paketierung von außen steuern, also einen Sequencer in einer Hyper-V- oder VMware-Umgebung nutzen und diesen vor jeder Aktion automatisch wieder zurücksetzen.

Weiterlesen
  9023 Aufrufe
  0 Kommentare
9023 Aufrufe
0 Kommentare

Citrix App-V Isolation Groups ab Citrix XenDesktop 7.11

Ctx AppVDot 180x180

Ab der Citrix XenDesktop Version 7.8 ist es möglich, App-V Pakete (.appv Dateien) direkt aus einem Verzeichnis zu nutzen. Damit ist der vollständige Verzicht einer App-V Infrastruktur mit Publishing- und Managementserver möglich. Was dabei gefehlt hat, waren die App-V „Connection Groups“. Mit XenDesktop 7.11 hat Citrix „Isolation Groups“ in das Produkt integriert. Damit sind letztendlich nichts Anderes als eine App-V „Connection Group“ gemeint. Die jedoch mit etwas Citrix XenDesktop Magie gemischt wurde, um die Nutzung von „Connection Groups“ stark zu vereinfachen. Die „Isolation Groups“ können nur mit direkt, über ein Verzeichnis importierten App-V Paketen genutzt werden. Pakete, die über eine App-V Infrastruktur (App-V Management Server) kommen, können nicht in eine Citrix Isolation Group gesteckt werden. Das ist auch nicht nötig, da mit einer App-V Infrastruktur „Connection Groups“ definiert werden können, die wiederum beim Anwendungsstart auf das jeweilige Endgerät synchronisiert werden.

Weiterlesen
  9427 Aufrufe
  0 Kommentare
9427 Aufrufe
0 Kommentare

Löschen des App-V Caches

FKreisWie in einem anderen Artikel bereits beschrieben, kann es bei der Bereitstellung von App-V Paketen auf provisionierten Servern zu Problemen (Appcrash) kommen, sofern man nicht die Funktion "Cache in Device RAM with Hard Disk Overflow" des Provisioning Servers nutzt oder den App-V Cache auf das persistentes Laufwerk auslagert.
Macht man letzteres muss sichergestellt sein, dass der App-v Cache nach jedem Reboot des Servers gelöscht wird, da es sonst zu Problemen beim Import der Pakete durch den App-V Client kommt.
http://blogs.msdn.com/b/sgern/archive/2014/05/26/10528435.aspx

Leider ist es nicht möglich, den App-V Cache (in unserem Fall "D:\App-V") so ohne weiteres bei jedem Neustart zu löschen, da dem SYSTEM Konto teilweise die entsprechenden Berechtigungen fehlen (Access denied).

Weiterlesen
  13985 Aufrufe
  0 Kommentare
13985 Aufrufe
0 Kommentare

AppBot Application Profiler packages to App-V converter

AppBot 180x180The full version is online: www.software-virtualisierung.de/appbot

AppBot CtxStr2AppV version 1.2 is ready and we have a public trial version!

AppBot is for conversion and migration of Citrix Application Streaming packages (Streaming Profiler) to Microsoft App-V 5. The App-V application (virtual application) can be integrated directly in XenApp 7.5.

In recent months, we have eliminated many bugs and integrated a licensing system in our software.

You can save much time, using the AppBot in your migration projects (to App-V and Server 2012). You will find the download and also some test packages. Therefore, please press the "Continue reading" button.

Weiterlesen
  7696 Aufrufe
  0 Kommentare
7696 Aufrufe
0 Kommentare

App-V XenDesktop 7.0, XenApp 6.5 und Citrix Provisioning Services Appcrash

XenAppMit den Citrix Provisioning Services, XenDesktop 7.x und App-V 5.0 gibt es noch so einige Probleme. Hier wollen wir diese kurz zusammenfassen und eine Konfigurationshilfe bieten. Merkmal einer solchen Konfiguration ist der AppCrash der App-V Anwendung. Wenn das passiert, geht teiweise nichts mehr. Andere App-V 5 Anwendungen laufen noch. die gecrashte Anwendung machmal gar nicht mehr. Merkmal ist der Stopfehler 0xc0000005

Dies ist ein Problem, dass ab XenDesktop 7.1 gelöst sein soll. Jedoch setzen viele Kundenumgebungen noch auf XenApp 6.5 mit PVS und wollen nicht auf die neueren Produkte gehen.

Der Fix soll wohl die neue Option "Cache in Device RAM with Hard Disk Overflow" sein. CTX139627. Der Fehler tritt aber anscheinend auch mit den 7.1er Komponenten und der genannten Option auf. Nicht immer mit dem Fehlercode 0xc0000005. Der Workaround dazu findet sich untem im Text.

 

Weiterlesen
  11234 Aufrufe
  0 Kommentare
11234 Aufrufe
0 Kommentare

App-V 5 Rezeptbuch

Recipes 180x180Hier ist unsere Sammlung bekannter App-V 5 Rezepte. Wir werden diesen Eintrag immer wieder erweitern Ich bitte auch um zusendung weiterer Links mit App-V 5 Rezepten. Zum Einstieg und zum selbermachen hier noch die Microsoft Sequencing Gulde:

Microsoft App-V 5.0 Sequencing Guide

Weiterlesen
  33713 Aufrufe
  0 Kommentare
33713 Aufrufe
0 Kommentare

AppVFileFormatLibrary eine C# Libary für den direkten Zugriff auf AppV 4.6 Files unter einer BSD Lizenz

App V SFT Examinier 180x180Für den geplanten eigenen App-V 4.6 nach App-V 5 Konverter suchen wir nach einer Möglichkeit für den direkten Zugriff auf die Dateien und die Registrierung in einem App-V File. Wir sind fündig geworden. Unter dem Link:

http://appvlib.codeplex.com/SourceControl/latest

Weiterlesen
  7550 Aufrufe
  0 Kommentare
7550 Aufrufe
0 Kommentare

App-V SystemGuard und der Terminalserver

b2ap3_thumbnail_App-V_Logo_Smal.pngTief in jedem App-V Client verankert arbeitet der SystemGuard. Das ist die Technologie, die es erlaubt, Applikationen auszuführen, ohne dass sie lokal installiert werden müssen und ohne dass sie das Betriebssystem des Host-Computers verändern.

V Applikationen sind mit einem eigenen Anwenderspezifischen Verzeichnis in der virtuellen Umgebung versehen. Das ist die sogenannte Sandbox für alle benutzerspezifischen Anwendungseinstellungen und für die Anwendung selber. Es besteht keine Abhängigkeiten von der oder
Auswirkungen auf die Konfiguration der Maschine, auf der die Applikationen laufen. Als Resultat erlaubt App-V, jede Applikation parallel zu anderen Applikationen ohne Konflikte auf dem gleichen Computer auszuführen.

Weiterlesen
  10425 Aufrufe
  0 Kommentare
10425 Aufrufe
0 Kommentare

Nick Informationstechnik GmbH
Dribusch 2
30539 Hannover

+49 (0) 511 165 810 190
+49 (0) 511 165 810 199

infonick-it.de

Newsletter

Anmeldung zum deutschen M.A.D. Newsletter mit Informationen zur Anwendungsvirtualisierung!

@nickinformation Tweets

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.