FSLogix Training
Image is not available
FSLogix Training
Profil- und Office Container
Application Masking
App-V Storage, Terminalserver, Best Practice
Praxisteil mit Terminalservern
15.6.2021 - 16.6.2021
Standartanwendungen
App-V SaS über 20 Standardanwendungen

Alle wichtigen Browser

Wichtige Standardanwendungen

Wöchentlich aktuallisiert

Mit Support

Individuelle Anpassungen sind möglich

Schnell auf Sicherheitslücken reagieren

Bonus: Einige MSIX Pakete für WVD

FSLogix Schulung
FSLogix Training
15.6. - 16.6.2021
App-V Buch
Services
Innovative IT-Lösungen
previous arrow
next arrow

Microsoft Edge (Chromium) mit App-V virtualisieren

Diesen Artikel habe ich ursprünglich in mehreren Teilen auf meinem englischen Blog https://www.andreasnick.com veröffentlicht. Insbesondere einem Bekannten ist es zu verdanken, dass nun auch eine deutsche Version vorliegt und hier veröffentlicht wird. Ich selber lese lieber technische Artikel auf deutsch nur ist die Interessengruppe etwas kleiner. Nun heute, am 23.12. als kleines Vorweihnachtsgeschenk an die Community endlich auch die deutsche Version dazu wie der geniale Microsoft Edge mit App-V zu virtualisieren ist.

Microsoft hat vor einigen Monaten einen neuen Edge-Browser auf der Basis des Google Engine Chromium herausgebracht. Dieser wird über eine bestehende Installation installiert, kann aber auch auf Serversystemen die bisher keinen Edge-Browser hatten nachinstalliert werden. Interessant ist, dass dieser Edge problemlos auf älteren Systemen wie Server 2012 R2 oder Windows 8.1 installiert werden kann. Schön ist, dass sich der neue Edge-Browser leicht mit App-V virtualisieren lässt. Wir haben seit dem Release eine App-V variante der Anwendung im Einsatz und bisher keine Probleme damit. 

Anmerkung: Das Dokument Edge mit App-V virtualisieren ist insbesondere Thorsten @endi24 zu verdanken. Vielen Dank für den Support! Weiterhin danke ich @bsplittg für das Testen des Paketes
Weiterlesen
  2611 Aufrufe
  2 Kommentare
Neueste Kommentare
Gäste — Najib
Hello! Thank you for this article/guide! It doesn't work for me the IE mode solution Should I update/edit only the "UserScr... Weiterlesen
Dienstag, 02. März 2021 10:01
Andreas Nick
One problem is that we also need a VersionID in the registry key and that in the virtual environment. However, the VersionID is no... Weiterlesen
Mittwoch, 03. März 2021 22:55
2611 Aufrufe
2 Kommentare

App-V 5 Rezept SSMS 17.x (SQL Server Management Studio 2016)

App-V 5 Rezept SQL Server Management Studio 2016 bzw. SSMS 17.x

Das Rechtliche zuerst: Die hier genannte Anleitung nutzt ihr auf eigene Gefahr. Ich kann nicht garantieren, dass alles immer gut funktioniert und übernehme keine Haftung für Schäden. Ich würde mich dennoch über eine Rückmeldung bei Problemen freuen, um andere in der Community zu unterstützen.

Hinweis: Wenn ihr mich und diesen Blog unterstützen wollt, dann kauft mein App-V 5 Buch (in deutscher Sprache): https://www.amazon.de/Softwarevirtualisierung-mit-App-V-Ein-Praxisbuch/dp/1544717318

Vor einigen Tagen habe ich mit einem unserer besten Citrix Spezialisten und Mitautor des Rheinwerk Buchs zu XenDesktop 7.x Jan Hendrik (Jan Hendriks genialer Citrix Blog) und seinem Kollegen Tobias einen Paketierungsworkshop für App-V gehalten. Hier ging es insbesondere um Applikationen, bei denen die Paketierung nicht funktioniert hat. U.a. war auch das SQL Server Management Studio 2016 bzw. SSMS 17 ein Thema. Das ließ sich auch mit dem App-V Rezept für SSMS 2014 nicht mehr paketieren.
Beim Versuch das SQL Server Management Studio 17 zu sequenzieren und zu speichern, kommt es zu dem Fehler HRESULT: 0x8007139F. Scheinbar funktioniert der App-V 5 Sequencer mit einigen Komponenten aus dem Paket nicht (@Microsoft – das ist ein Bug im Sequencer). Weiterhin gibt es keine Möglichkeit mehr, Visual Studio Shell 2015 (isolated) separat bei Microsoft herunter zu laden. In dem Blog von Rorymon gab es dazu nur noch den Hinweis, dass Microsoft das Management Studio (SSMS 17) für App-V nicht (mehr?) unterstützt. Ich denke, die fehlende Herstellerunterstützung trifft für viele Anwendungen zu. Daher haben wir es einfach einmal probiert (das ist schließlich eine Herausforderung).
Wenn man sich das Problem nun mit dem Prozessmonitor genauer anschaut, findet sich schnell die Komponente, die das HRESULT verursacht:
image001

Weiterlesen
  9797 Aufrufe
  5 Kommentare
Neueste Kommentare
Andreas Nick
Hallo Habe das eben ausprobiert und es funktioniert sehr gut! Super, vielen Dank und tolle Arbeit! Schade ist antürlich, dass Visu... Weiterlesen
Donnerstag, 05. Oktober 2017 18:09
Andreas Nick
Hallo Matthias, danke, ich freue mich über Deinen Kommentar! Wir haben zwei Rezepte im Artikel (eins mit der VS Iso Shell im Paket... Weiterlesen
Freitag, 06. Oktober 2017 10:30
Andreas Nick
Wir wollen das ganze für eine RDS Farm einsetzen, allerdings ohne MCS oder PVS. Ich glaube ich kombiniere Eure Lösung mit powershe... Weiterlesen
Dienstag, 10. Oktober 2017 10:48
9797 Aufrufe
5 Kommentare

Nick Informationstechnik GmbH
Dribusch 2
30539 Hannover

+49 (0) 511 165 810 190
+49 (0) 511 165 810 199

infonick-it.de

Newsletter

Anmeldung zum deutschen M.A.D. Newsletter mit Informationen zur Anwendungsvirtualisierung!

@nickinformation Tweets

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.